schrift.gif (5198 Byte)

Schlagzeilen

26.09.2016

Neue OZ

Ehrung für erfolgreiche Werlter Bogenschützen

Werlte. Der Bogensportclub (BSC) Werlte und die Gemeinde Werlte haben den Bogenschützen Karin Schmidt und Mathias Kramer einen überraschenden Empfang bereitet. Die beiden Sportler hatten an der Deutschen Meisterschaft (DM) teilgenommen. Das teilte die Gemeinde Werlte mit.

Geehrt wurden Schmidt und DM-Debütant Kramer vom Vorsitzenden des Bogensportclubs (BSC) Werlte, Hermann Nortmann, und von Werltes Bürgermeister Daniel Thele. Beide würdigten deren sportliche Leistungen bei der DM im Bogenschießen. Schmidt wurde für ihre Mühen mit einer Bronzemedaille belohnt und Kramer, der in der Schülerklasse A gestartet war, belegte gleich bei seiner ersten DM-Teilnahme den 22. Platz. Weitere Teilnehmer der DM waren in der Jugendklasse Nils Kirchner (Platz 17) und Henning Thyen (Platz 43), die sich aber aufgrund ihres sonst deutlich besseren Leistungsniveaus enttäuscht zeigten.

Nortmann freute sich über die Ergebnisse seiner Schützlinge und lobte zudem die Goldmedaillengewinnerin Jule Lammers sowie Silbermedaillengewinner Arno Schröder, beide ebenfalls aus Werlte, für ihre sehr guten Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft der Behinderten in Reken.

Bürgermeister Thele hob hervor, dass die Jugend immer wieder im vorderen Feld mitspiele. Außerdem sei er begeistert, „dass sich der BSC Werlte immer wieder mit einer breiten Spitze für die deutschen Meisterschaften qualifizieren kann und somit unsere schöne Gemeinde Werlte weit über die Grenzen bekannt macht.“

01.09.2016

24.08.2016

08.08.2015

Deutsche Meisterschaft der Behinderten 2015 in Dillingen/Saar

Deutsche Meisterin 2015 in der Schülerklasse/w ARST/W2: Jule Lammers (m.)


Herzlichen Glückwunsch!


16.08.2014

Deutsche Meisterschaft der Behinderten 2014 in Karlsruhe

Deutscher Meister 2014 in der Altersklasse ARST/W2: Hermann Nortmann (m.)


 

Bei DM in Bergkamen Werlter Bogenschütze Nortmann holt Gold

bov Bergkamen. Mit drei Medaillen sind die emsländischen Teilnehmer von den deutschen Meisterschaften im Bogenschießen des Deutschen Behindertensportverbandes zurückgekehrt.

Im westfälischen Bergkamen bei Dortmund sicherte sich der Werlter Hermann Nortmann mit einem Vorsprung von 19 Ringen auf seine Verfolger den Sieg in der Seniorenklasse. Silber gewannen Silvia Braband und Torsten Lenz in der Co-Damen-Klasse beziehungsweise der Co Herren-Klasse.

Mit dem BSC Werlte, dem BSC Lingen, dem SV Esterwegen und der BSG Meppen stellten vier Vereine aus dem Landkreis insgesamt fünf Sportler bei den Wettkämpfen.

 

 

 

Nils Kirchner Deutscher Vize-meister 2013

Nils Kirchner (links) bei der Siegerehrung

 

Nils Kirchner wurde mit 677 Ringen Deutscher Vize-Meister in der Schülerklasse A.

 

Dazu zwei Artikel aus der Ems-Zeitung:

Bogenschütze Nils Kirchner holt DM-Silber

BSC Werlte freut sich über Vizemeister

 

 

Kadermannschaften trainierten auf der Bogensport-Anlage des BSC Werlte

von links: Natalia Butuzova, Ruven Minoli, Thomas Kamermann, Marvin Wenzel, Patrick Lieke, Kevin Rudolph, Sarah Stottmeyer, Johanna Heinzel, Friederike Heise, Jan Hermanns, Hauke Kuhlmann, Lea Marie Schweer, Alina Valentin, Fabian Lieke, Sebastian Rohrberg, Tanja Schultz.

 

Das „Paradies für Bogenschützen“ liegt im Emsland. Diesen Eindruck hatten jedenfalls die Kader-Bogenschützen des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) und des Niedersächsischen Schützenverbandes, die an den zwei vergangenen Wochenenden ihre Trainingseinheiten auf der Anlage des Bogensportclubs Werlte absolvierten und sich von den Möglichkeiten sehr beeindruckt zeigten.

Unter der Leitung von Landestrainerin Natalia Butuzova, Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Moskau 1980 sowie Weltmeisterin 1981 und dreifache Europameisterin, konnten die Bogenschützen der Jugend-, Junioren- und Schülerklasse trotz Frost und starkem Wind auf die Freiluftdistanzen zwischen 40 und 70 Metern schießen. Und das dank der modernen Bogenhalle, aus der die Schützen aus 24 Fenstern hinaus auf die Zielscheiben im Freien schießen können. So steht der Schütze windgeschützt und kann ungehindert zielen. Denn wenn der Pfeil erst einmal unterwegs ist, können ihm Windböen nur noch wenig anhaben. „Der Wind hindert den Schützen, wenn er auf den Bogenarm drückt“, erklärt Hermann Nortmann, Vorsitzender des BSC Werlte und vierfacher Paralympics-Goldmedaillengewinner. „Wir sind früher im Winter nach Portugal oder in die Türkei geflogen, um zu trainieren“, erinnert sich Nortmann. Um sich solch kostspieligen Reisen zu ersparen, sind viele Kaderteams an den modernen Trainingsmöglichkeiten, die in Werlte zur Verfügung stehen, natürlich sehr interessiert. Autor: Mirko Nordmann 29. März 2013 19:28 Uhr Neue OZ Foto: privat

 

 

Landesmeisterschaft 2013 in der Halle

Landesmeister Nils Kirchner bei der Siegerehrung in Bersenbrück

 

Nils Kirchner sicherte sich den Titel in der Schülerklasse A mit 569 Ringen.

 

 

Deutsche Meisterschaft 2012

Werlter Schüler erfolgreich

Bei der Deutschen Meisterschaft in Solingen erreichte

Nils Kirchner

in der Schülerklasse A einen hervorragenden 12. Platz.

 

Ergebnisliste der DM in Solingen

 

Nils Kirchner war auch bei der Deutschen Meisterschaft im Freien erfolgreich.

Er erreichte in der Schülerklasse A einen hervorragenden 17. Platz.

Ergebnisliste der DM in Hohenhameln

 

 

 

                          Jugend Mannschaft                        Schüler Mannschaft

 

   Werlter Bogenschützen mit neuer Bogenhalle

                            " einer der besten in Europa "

 

" einzigartig in Deutschland "